Mittwoch, 5. April 2017

Pocketkarte

Die nachfolgend gezeigte Pocketkarte, die mit Hilfe der Cameo ausgestanzt wurde, wird sehr häufig von mir eingesetzt. Ich finde sie super einfach als Umschlag für eine innenliegende Karte oder aber auch, um ein kleines Geschenk z.B. in Form eines Gutscheins darin zu übergeben.
Im vorliegenden Fall fanden darin sogar zwei Sparbücher Platz, die für einen besonderen Anlass überreicht werden sollten.

Die Materialien stammen allesamt - mit kleinen Ausnahmen - aus dem Materialkit April des Steckenpferdchens.

Der kleine "Alles Gute"-Stempel von Cats on appletree - deren Sortiment es jetzt auch im Steckenpferdchen zu kaufen gibt - passt toll zu den Labelstanzen von Die Namics (Verlinkt habe ich  hier nur die normalen Tag-Stanzen ohne die gestrichelte Randlinie, da die anderen momentan nicht vorrätig sind. Uschi kann die anderen aber auch jederzeit besorgen. Einfach anrufen! 😀

Die kleinen Pailletten, die dem Kit beiliegen, habe ich auf einen kleinen Golddraht gefädelt, der aus meinem eigenen Bestand stammt. Auch das goldene Eyelet habe ich aus meinen Vorräten genommen.












1 Kommentar:

  1. Super schön, gefällt mir sehr gut. Die Farben sind so schön fein und das türkis Herzchenpapier...ein Traum.

    AntwortenLöschen