Samstag, 1. April 2017

Steckenpferdchen-Challenge


Mit dem Monat April startet wieder eine neue Challenge des Steckenpferdchens. Dieses Mal lautet das Thema: OSTERN.

Ich habe das Gefühl, die Weihnachtsdekoration gerade weggeräumt zu haben, da wird es auch schon wieder Zeit, sich mit dem bevorstehenden Osterfest zu beschäftigen. Bei dem gerade bei uns herrschenden Sonnenschein und dem Blick auf die vielen Frühlingsblumen im Garten, die sich so langsam daran machen, ihre Knospen zu öffnen, fällt mir das ausgesprochen leicht.

Ich habe das Thema zum Anlass genommen, endlich einmal diese schönen Nester aus Gipsbinden auszuprobieren, die ich schon so oft im Internet gesehen habe. 

Leider war mein erster Versuch mit diesem Material nicht besonders erfolgreich. Nachdem ich die ersten Gipsbinden auf dem aufgeblasenen Luftballon platziert hatte und gerade wieder meine Hände mit einer neuen Gipsbinde ins Wasser tauchte, passierte der Super-GAU! Mit einem lauten PENG! platzte der Luftballon und der ganze Gips flog in hohem Bogen durch mein Arbeitszimmer. Und ich kann Euch sagen: Der war überall!!! Auf meinem Computer, meiner Kamera, meinem Fenster, meiner Cameo, meiner Big Shot, meinen herumliegenden Papieren, meiner Schneidemaschine,.....entfernte ich noch Tage später Reste des Gipses.

Ich brauchte ein paar Tage Pause, dann machte ich mich an meinem zweiten Versuch! Und dieser gelang!:-))

Für diese niedlichen Gipsnester gibt es vielzählige Möglichkeiten des Verzierens und Befüllens. Ich entschied mich dafür, das Nest als Ehrenplatz für einen kleinen getöpferten Hasen zu verwenden, den meine Tochter vor vielen Jahren einmal gefertigt hat.

Passend zu meiner sonstigen Osterdeko beließ ich das Nest weiß und besprühte es nicht mit Farbe, wie ich das ursprünglich vor hatte. Befüllt habe ich das Gipsei mit brauner Papierwolle, in der der Hase Platz findet. Außen am Ei baumelt ein ausgestanzten Ei und weist mit der schönen Eigendesignstanze von Uschi auf die Osterzeit hin.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen