Montag, 4. Dezember 2017

Steckenpferdchen-Adventskalender Türchen No° 4


Hinter dem Türchen No° 4 des Steckenpferdchen-Adventskalenders verbirgt sich heute eine Gutscheinkarten-Box, die ich für euch als kleine Inspiration angefertigt habe.

Weihnachten ist das Fest der Geschenke und wie jedes Jahr erfreuen sich die kleinen Gutscheinkarten großer Beliebtheit. Es gibt unzählige Verpackungsideen im weiten Netz. Heute füge ich eine weitere hinzu.

Für die Verpackung habe ich zunächst eine kleine viereckige Box aus Overheadfolie angefertigt. Diese kleinen Boxen kann man mit Hilfe der Cameo erstellen oder auch sehr gut mit Hilfe des Envelope Punch Boards von We R Memory Keepers. Solltet ihr wie ich durchsichtige Folie verwenden und die Box mit dem Board anfertigen wollen, dann ist es vielleicht ratsam, die Falzlinien noch einmal mit einem Perforierwerkzeug nachzuziehen, damit sich die Folie besser falten lässt. Genauso gut kann man die Box natürlich auch mit Papier anfertigen.

Zum Einstecken der Gutscheinkarte sind auf der Frontseite zwei halbrunde Schlitze vorzusehen.

Die Box lässt sich dann sehr schön dekorativ mit Papierwolle füllen.

Außen herum einfach in passenden Maßen ein Papierstück zuschneiden und in der Mitte zwei Linien falzen, zwischen denen die Box eingeklebt wird. Hier ruhig etwas mehr als die Höhe der Box einplanen. Auch darf das Papierstück etwas länger und breiter als die Box sein. Alles ist besser, als wenn die Box an den Seiten vorsteht. An den Außenkanten noch zwei Löcher stanzen, durch die eine Kordel oder ein Bändchen gezogen wie, damit die Box verschlossen werden kann. 

Jetzt nur noch verzieren.....und fertig! :-)

Meine Box habe ich mit dem wunderschönen "Stille Nacht"-Stempel aus der Eigendesign-Linie von Uschi sowie der tollen Sternen-Stanze verziert. Die ausgestanzten Sterne habe ich noch mit goldfarbenem Spiegelkarton hinterlegt.

Für diejenigen, die die Box "zu Fuß" nachbasteln wollen, habe ich im Folgenden noch eine kleine Zeichnung, die dann entsprechend auf Papier übertragen und ausgeschnitten werden muss.



















Kommentare:

  1. Deine Gutscheinbox sieht super aus. Habe ich so noch nirgends gesehen. Klasse.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. coole Box.
    Und vielen Dank für die Anleitung.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Conny,
    ... da hast Du Dir aber was tolles einfallen lassen.
    Superschöne Box, vielen Dank für die Anleitung ...
    Kannst Du mir bitte noch sagen, wie stark die Overheadfolie ist ?
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Biene

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,

    WoW! Deine Box sieht echt stark aus.
    Danke für die Anleitung. :O)
    Ich werde diese bestimmt nachwerkeln,
    denn meine großen Kids stehen auf Gutscheine und Co.
    Dir einen schönen Tag!

    Es grüßt dich Lisa:)

    AntwortenLöschen