Sonntag, 12. März 2017

Kommunioneinladungen kraft-türkis

Es ist Hochsaison bei leine-design. Ich habe so viele Aufträge für die bevorstehende Kommunions- und Konfirmationszeit, dass mir die Zeit für andere Dinge - speziell fürs Posten - komplett fehlt.

Heute kann ich jedoch mal wieder ein paar Fotos zeigen, die als Abschluss einer Auftragsarbeit entstanden sind.

Eine Kundin kam vor einiger Zeit mit der Bitte nach einer Einladungskarte auf mich zu, die sie für die Kommunion ihres Sohnes gerne hätte. Sie hatte ganz spezielle Vorstellungen, wie dieses aussehen sollte. Nach einigem Ausprobieren und zwei Telefonaten stand der Prototyp und die Produktion konnte beginnen.

Die Kundin wollte eine 3-lagige Karte, deren Vorderseite in Form eines Kelches mit Hostie sein sollte. Auf der zweiten Seite wollte sie dann ein Foto von ihrem Sohn aufkleben. Die dritte Seite schließlich sollte Platz für den Einladungstext bieten.

Die Karte ist in der Größe so gestaltet, dass sie in einen C6-Umschlag passt.







Samstag, 4. März 2017

Geschenkverpackungen mit Kesi `art

Als ich in Uschis Shop die neuen tollen Papiere von Kesi `art entdeckte, musste ich sofort zuschlagen. Die sind einfach traumhaft schön! Eine Serie, die wirklich Spaß macht!

Eine Verwendungsmöglichkeit ließ nicht lange auf sich warten: das Geschenk für eine Freundin musste verpackt werden. Drei tolle Wellnessprodukte mussten zu einem schönen Ganzen kombiniert werden.

Aus meinen Lieblingsmustern der Serie Happy 2017 fertigte ich zwei Boxen mit dem Gift Box Punch Board  sowie eine Tüte mit dem Gift Bag Punch Board von We R Memorykeepers an. Ein alter Weinkistendeckel aus Spanholz - mit schwarzem Geschenkpapier ummantelt - diente als Unterlage der drei Geschenke. Der Anhänger ist mit einer der neuen tollen Doppel-Labelstanze vom Steckenpferdchen gemacht. Im Inneren des Anhängers befindet sich noch ein Stück bedrucktes Pergamentpapier, das ich nur bis zur Hälfte mit der Stanze ausgestanzt und mit in den Anhänger eingebunden habe. 

Das ganze Arrangement habe ich noch mit Geschenkfolie umwickelt und dann mit passender blauer Papierwolle gefüllt. 






Mittwoch, 1. März 2017

Steckenpferdchen-Challenge




Es ist wieder soweit: das Steckenpferdchen und sein Team rufen auf zur monatlichen Challenge! Macht mit und gewinnt! Im März sind Beiträge zum Thema "Frühling" gefragt. Schaut auch bei den anderen Mädels des Designteams vorbei und lasst Euch inspirieren.

Für meinen Beitrag habe ich auf eine Idee zurückgegriffen, die ich vor einiger Zeit einmal auf einem Blog gesehen und mir die Vorlage hierfür abgespeichert hatte. Leider weiß ich nicht mehr, welcher Blog das war. Trotzdem an dieser Stelle herzlichen Dank für diese tolle Inspiration.

Ursprünglich war es vorgesehen, sich die Vorlage des Blattes auf weißes Papier auszudrucken, auf das gewünschte andersfarbige Papier (in diesem Fall schwarz) aufzulegen und dann die Konturen mit einem Cutter nachzuziehen. Ich gebe zu, ich bin ein bisschen faul und habe daher statt zum Cutter zu meinem Plotter gegriffen und mir  eine Schnittdatei erstellt. Das erwies sich allerdings auch als etwas zeitaufwändig, da ich die kompletten Linien, die nicht als einzelne Linien, sondern als geschlossene Formen entstanden, bearbeiten musste.

Zum Cutter musste ich dann anschließend dennoch greifen, um die einzelnen Schnittlinien nach oben zu biegen. Das war etwas mühselig und fummelig, insbesondere bei den kürzeren Linien, wollte ich doch das Papier nicht zu sehr beschädigen.

Unter das fertige schwarze Bild legte ich dann kupferfarbenes Glitzerpapier und stanzte noch das Wort "Spring" aus demselben Karton aus.

Wer es frühlingshafter mag, verwendet statt dem Kupferkarton lieber Papier in frischem Grün, was sicher auch wunderschön ausssieht.

Diese Technik lässt sich für viele Motive umsetzen. Eine simple Art, individuelle Dekorationen herzustellen. Versucht es mal!